So vermeiden Sie Ärger mit Handwerkern

So vermeiden Sie Ärger mit Handwerkern


Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • PDF PDF-Dateien, 23 Seiten DIN-A4
  • EPUB EPUB-Datei, für eBook-Reader
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 23 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Sofort-Download
€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb

So vermeiden Sie Ärger mit Handwerkern

Handwerk hat goldenen Boden, heißt es von alters her. Schon mancher wird diesen Spruch seufzend zitiert haben, wenn ihm eine hohe Handwerkerrechnung ins Haus geflattert ist.

Wer einem Handwerker einen Auftrag erteilt, erwartet zu Recht, dass dieser korrekt erledigt wird. Wenn aber vereinbarte Termine nicht eingehalten, die Arbeiten nur mangelhaft ausgeführt werden und dann auch noch eine überteuerte Rechnung präsentiert wird, ist man mitten drin im schönsten Ärger. Deshalb sollten Sie schon vor Auftragsvergabe bei der Auswahl Ihres Handwerkers schwarze Schafe aussortieren. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie mit der richtigen Kenntnis vom Werkvertragsrecht Kostennachteile vermeiden.

Dazu gehört zum Beispiel, den Auftrag so präzise zu erteilen, dass darüber später kein Streit. Oder dass Sie die Handwerkerleistung wie auch die Rechnung sorgfältig prüfen, bevor Sie zahlen.

Konkrete Rechtstipps und Handlungsempfehlungen, sowie Hinweise auf verbraucherfreundliche Gerichtsurteile helfen Ihnen, richtig zu reagieren und Ihr Recht durchzusetzen.

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis

  • 1. Worauf es schon bei der Auftragsvergabe ankommt
    • 1.1 Erteilen Sie einen möglichst genauen und verbindlichen Auftrag
    • 1.2 Begrenzen Sie die Kosten durch Kostenvoranschlag oder Festpreisvereinbarung
  • 2. Was tun, wenn sich die Arbeiten verzögern?
    • 2.1 Auf Vertragserfüllung bestehen?
    • 2.2 Den Vertrag beenden?
  • 3. Worauf sollten Sie vor und während der Arbeiten achten?
    • 3.1 Wenn Sie etwas unterschreiben sollen
    • 3.2 Wenn der Handwerker in Begleitung kommt
    • 3.3 Wenn Kaffeepausen eingelegt werden
    • 3.4 Wenn der Handwerker ein zweites Mal kommen muss
  • 4. Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind
    • 4.1 Müssen Sie das Werk abnehmen?
    • 4.2 Wann hat das Werk einen Mangel ?
    • 4.3 Ihre Rechte, wenn Mängel vorhanden sind
    • 4.4 Wenn der Handwerker Schäden angerichtet hat
  • 5. Was tun, wenn Sie nach der Abnahme Mängel feststellen?
    • 5.1 Schritt 1: Halten Sie bestimmte Maßregeln ein
    • 5.2 Schritt 2: Verlangen Sie Nacherfüllung
    • 5.3 Schritt 3: Wenn keine Nacherfüllung (mehr) in Betracht kommt
  • 6. Was tun, wenn Sie zur Kasse gebeten werden?

Das sagen unsere Kunden zu diesem Produkt

Bewertung Kommentar

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

Die Broschüre ist sehr hilfreich. Auf wenigen Seiten sind alle wesentlichen Gesichtspunkte dargelegt, so dass man einfache Probleme auch ohne anwaltliche Hilfe klären kann. Sehr zu empfehlen!
€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
Fragen? Beratung gewünscht?
Häufig gestellte Fragen (FAQ) Support & kostenlose Bestellhotline
0800 30 70 800
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.