NebenkostenAbrechnung NebenkostenAbrechnung SteuerSparErklärung 2015 SteuerSparErklärung 2015 VorsorgePlaner 2014 VorsorgePlaner 2014

Rechtstipps für Kündigung, Scheidung, Miete und mehr

Rechtstipps hilft Ihnen durch die Rechtsfälle des täglichen Lebens, hilft, rechtliche Auseinandersetzungen zu vermeiden bzw. im Streitfall die richtigen Argumente zu haben.

Praktische Rechtstipps

Mieten und vermieten Mieten und vermieten

Mieter und Vermieter müssen keine natürlichen Feinde sein, auch wenn man manchmal angesichts der Fülle der Gerichtsentscheidungen im Mietrecht den Eindruck haben könnte. Wenn Sie aber auf Nummer sicher gehen wollen, dass es tatsächlich nicht zu unschönen Auseinandersetzungen mit Ihrem Vertragspartner kommt, sollten Sie stets vorher die Rechtslage prüfen. Und das gilt für beide Seiten. Zwar ist das deutsche Mietrecht eher mieterfreundlich ausgestaltet, aber Vermieter sind nicht rechtlos.

Recht im Alltag Recht im Alltag

Haben Sie Ärger mit einem Händler, Handwerker, Makler oder einem anderen Vertragspartner? Oder hapert es bei der Vertragsabwicklung? Ob unzulässige Klauseln im „Kleingedruckten oder Abofallen, Verbraucher haben häufig Grund, sich über Unternehmen zu beklagen.

Ausbildung und Beruf Ausbildung und Beruf

Die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses stellt in der Regel einen tiefen Einschnitt im Leben der Betroffenen dar. Haben Sie auch nur den geringsten Zweifel an der Rechtmäßigkeit dieser Maßnahme, brauchen Sie schnelle und zuverlässige Hilfe. Denn Personalentscheidungen dulden häufig keinen Aufschub.

Pauschal- und Flugreisen Pauschal- und Flugreisen

„Wenn einer eine Reise tut ...“, kann er oft begeistert erzählen, was ihm der Urlaub an Erholung und unvergesslichen Erlebnissen bescherte. Doch nicht alle kommen aus den Ferien zufrieden zurück. Manch Urlaubstraum von feinem Sandstrand und Fünf-Sterne-Luxus platzt, wenn verschmutzte Strände oder mangelhafte Hotelleistungen zum Ärgernis werden.

Sport und Freizeit Sport und Freizeit

Die Deutschen werden gern als „Vereinsmeier“ bezeichnet. Denn statistisch gesehen ist jeder Deutsche in mindestens einem Verein Mitglied. Insgesamt sind weit über 500.000 Vereine registriert, die in allen Bereichen des Lebens aktiv sind: Von Sport über Musik bis hin zu bürgerschaftlichem Engagement im Bereich Bildung, Kultur und Soziales.

News

Berliner Testament als Erbeinsetzung reicht nicht

- Die Formulierungen in einem Testament "Erbschaft gemäß Berliner Testament" und "einschließlich Wiederverheiratungsklausel" reichen für die Errichtung eines wirksamen Testaments nicht aus, wenn der wirkliche Wille des Erblassers nicht durch tatsächliche Umstände ermittelt werden kann. mehr

Arbeitszeugnis: Arbeitnehmer muss bessere Beurteilung beweisen

- Wer mit der im Arbeitszeugnis attestierten vollen Zufriedenheit seines Arbeitgebers nicht leben kann und eine bessere Note ( gut ) haben will, muss die bessere Schlussbeurteilung beweisen. Der Arbeitnehmer hat also die Tatsachen für den Zusatz des Wörtchens stets (zur vollen Zufriedenheit) konkret zu belegen, welches eine bessere Note ausmacht. mehr

Käufer muss negative eBay-Bewertung zurücknehmen

- Ein mit einer gelieferten Ware unzufriedener eBay-Käufer hatte online eine schlechte Bewertung des Händlers abgegeben – ohne bei diesem vorher reklamiert oder die Ware zurückgegeben zu haben. Diese Negativbewertung muss der Mann nun zurücknehmen und der Löschung seines Kommentars zustimmen. mehr

Achtung Vorfahrt! - Blinken allein reicht nicht.

- Sie dürfen nicht blind auf das Blinken eines Vorfahrtsberechtigten vertrauen. Missverständnisse gehen hier schnell zu Ihren Lasten. Selbst wenn noch weitere Anzeichen vorliegen, dass ein Pkw nach rechts abbiegen will, ist Vorsicht angesagt. Sonst müssen Sie im Falle einer Kollision für den Großteil des Schadens aufkommen. mehr

Alle News anzeigen