Der Arbeitsvertrag: Erstellung, Form, Bestandteile und AGB

Der Arbeitsvertrag: Erstellung, Form, Bestandteile und AGB Der Arbeitsvertrag: Erstellung, Form, Bestandteile und AGB Der Arbeitsvertrag: Erstellung, Form, Bestandteile und AGB
schließen schließen

Der Arbeitsvertrag: Erstellung, Form, Bestandteile und AGB

Der Arbeitsvertrag: Erstellung, Form, Bestandteile und AGB
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • PDF PDF-Dateien, 30 Seiten DIN-A4
  • EPUB EPUB-Datei, für eBook-Reader
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 30 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download
€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb

Über das Produkt

Der Arbeitsvertrag: Erstellung, Form, Bestandteile und AGB

Sie stehen vor dem Abschluss eines Arbeitsvertrages? Hier ist Sorgfalt einerseits und Information andererseits wichtig. Denn der Vertrag bildet die Grundlage Ihrer Tätigkeit. Hier geht es um Ihre Rechte am Arbeitsplatz.

Achten Sie deshalb darauf, dass alle wesentlichen Vertragsbedingungen geregelt sein, von Arbeitszeit über Arbeitsort, Vergütung, Urlaub, Probezeit bis hin zur Kündigung. Aufgepasst heißt es zudem, wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen einen Formulararbeitsvertrag vorlegt. Denn für sogenannte AGB im Arbeitsrecht gelten Besonderheiten, die wir Ihnen vorstellen.

Denn nicht nur wenn es zum Streit kommt, ist der Vertragsinhalt entscheidend für die Durchsetzung Ihrer Rechte. Enthält Ihr Vertrag beispielsweise eine Ausschlussfrist, müssen Sie schnell handeln und unter Umständen schriftlich Ihre Rechte einfordern. Andernfalls drohen Sie mit Ihren an sich berechtigten Ansprüchen ins Leere zu laufen.

Schritt für Schritt stellen wir Ihnen den Standard-Inhalt eines Arbeitsvertrages vor. Prüfen Sie auch, wo besondere Fallstricke des Arbeitsrechts lauern könnten, beispielsweise bei einer nachträglichen Änderung des Arbeitsvertrages. Hier gilt: Je genauer Sie zum Beispiel Ihren Arbeitsort vertraglich beschreiben, desto schwieriger wird es für den Arbeitgeber, Sie an einen anderen Ort zu versetzen. Das gilt auch für Ihre Tätigkeit.

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Wie wird ein Arbeitsvertrag abgeschlossen?
    • 1.1 Schriftlich oder mündlich?
    • 1.2 Vorformuliert oder individuell ausgehandelt?
    • 1.3 Befristet oder unbefristet?
    • 1.4 Probezeit oder Probearbeitsverhältnis?
  • 2. Das müssen Sie beim Abschluss beachten
    • 2.1 Die Vertragsfreiheit kennt Grenzen
    • 2.2 Wahren Sie Ihre rechtlichen Interessen
    • 2.3 Achten Sie auf das richtige Datum
    • 2.4 Mit Vertragsschluss binden Sie sich grundsätzlich
  • 3. Ihre Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis
    • 3.1 Wenn es um den Arbeitsort geht
    • 3.2 Wenn es um Ihre Arbeitsleistung geht
    • 3.3 Wenn es um Ihre Vergütung geht
    • 3.4 Wenn es um die Arbeitszeit geht
    • 3.5 Wenn es um die betriebliche Altersversorgung geht
    • 3.6 Wenn es um Ihren Urlaub geht
    • 3.7 Wenn es um Feiertage geht
    • 3.8 Wenn es um die Kündigung geht
    • 3.9 Wenn es um den Dienstwagen geht
    • 3.10 Wenn ein Fall der Arbeitsverhinderung vorliegt
    • 3.11 Wenn Sie krank sind oder in Kur gehen
    • 3.12 Wenn es um die Konkurrenz geht
    • 3.13 Wenn es um Rückzahlungsklauseln geht
    • 3.14 Wenn es um eine Vertragsstrafe geht
  • 4. Wie setzen Sie Ihre Rechte durch?
  • 5. Was gilt für nachträgliche Vertragsänderungen?

Ihr Logo auf diesem Titel

€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.