Der RechtsBerater Der RechtsBerater Der RechtsBerater für Vermieter Der RechtsBerater für Vermieter SteuerSparErklärung SteuerSparErklärung
  • Gewinnermittlung: EÜR - wissen, wie es geht

    Die meisten betrieblichen Vorgänge führen früher oder später zum Zu- oder Abfluss von Geld. Geldbewegungen stehen bei der Gewinnermittlung über die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) im Mittelpunkt. Denn dieser steuerlichen Gewinnermittlungsmethode liegt…

    ab 3,99 €
  • Freiberuflich oder gewerblich tätig?

    Bei den steuerpflichtigen Einnahmen von Selbstständigen unterscheidet das Einkommensteuerrecht zwischen mehreren Einkunftsarten, die unter dem Oberbegriff Gewinneinkünfte zusammengefasst werden. Im Einzelnen handelt es sich um: Einkünfte aus selbstständig…

    ab 6,99 €
  • Existenzgründung: Anmeldung Ihres Betriebs bei Gemeinde und Finanzamt

    Wenn Sie sich selbstständig machen, also einen Betrieb eröffnen, müssen Sie Ihre Tätigkeit innerhalb eines Monats anmelden (§ 138 Abs. 4 AO). Die einmonatige Anmeldefrist beginnt mit Aufnahme des Geschäftsbetriebs. Kommen Sie Ihrer Meldepflicht nicht nach…

    ab 3,99 €
  • Abgeltungsteuer: So versteuern Sie Ihre Kapitalanlagen

    Grundsätzlich werden Kapitaleinkünfte mit einem pauschalen Steuersatz von 25 % abgeltend besteuert. Die Steuer soll bereits bei Auszahlung der Erträge abgeführt werden. Das System ist einfach und nachvollziehbar, wären da nicht zahlreiche Ausnahmefälle, i…

    ab 9,99 €
  • Hausverkauf: Wann der Staat die Hand aufhält

    Auch beim Verkauf einer Immobilie sind steuerliche Rahmenbedingungen zu beachten. Nach welchen Kriterien entschieden wird, ob Sie einen eventuellen Veräußerungsgewinn versteuern müssen, hängt vor allem davon ab, wie die Immobilie genutzt wurde. Verkaufen …

    ab 6,99 €
  • Geringwertige Wirtschaftsgüter ab 2018

    Die Anschaffungskosten von Gegenständen, die Sie über längere Zeit in Ihrem Betrieb nutzen, dürfen Sie normalerweise nicht gleich als Betriebsausgabe erfassen. Die Kosten sind vielmehr über die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer des Wirtschaftsgutes abzusc…

    ab 6,99 €
  • Mit dem Investitionsabzugsbetrag den Gewinn mindern

    Der Investitionsabzugsbetrag (IAB) ist ein attraktives steuerliches Gestaltungsinstrument für kleinere Unternehmen, das wie eine Art vorgezogene Abschreibung funktioniert.  Maximal 40 % der voraussichtlichen Anschaffungskosten von begünstigten Wirtschafts…

    ab 6,99 €
  • Geschäftswagen - Laufende Kosten, Entnahme und Verkauf

    Bei jedem betrieblichen Fahrzeug fallen laufende Kosten an. Diese Kosten sind bei einem gemischt genutzten Pkw mit wenigen Ausnahmen in voller Höhe als Betriebsausgaben abziehbar. Es wird nicht danach unterschieden, ob das Fahrzeug wegen betrieblicher Nut…

    ab 3,99 €
  • Anlage Vorsorgeaufwand 2017: Praktische Tipps zum Ausfüllen

    Im Gesetz werden die als Sonderausgaben absetzbaren Versicherungsbeiträge als Vorsorgeaufwendungen bezeichnet (§ 10 Abs. 2 Satz 1 EStG). Welche Versicherungsbeiträge Vorsorgeaufwendungen sind, ist in § 10 Abs. 1 Nr. 2, 3 und 3a EStG einzeln aufgeführt. So…

    ab 6,80 €
  • Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Inland

    Steuertipps zu Ferienwohnung und Ferienhaus im Inland Wer träumt nicht von der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus in einem Urlaubsparadies? Die Motive für den Erwerb sind höchst unterschiedlich: Ein solches Objekt kann als Geldanlage oder späterer Altersru…

    ab 8,99 €