Unsere eBooks

  • Die Abfindung: Geld für den Verlust des Arbeitsplatzes

    Die Zahlung einer Abfindung spielt in der Praxis bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses eine wichtige Rolle. Dabei sind vier typische Situationen zu unterscheiden: Sie vereinbaren mit Ihrem Arbeitgeber im Rahmen eines Aufhebungsvertrags die Zahlung einer Abfindung. Oder als Arbeitnehmer wird Ihnen nach einer betriebsbedingten Kündigung eine Abfindung angeboten wird, wenn Sie dafür im Gegenzug auf die Erhebung einer Kündigungsschutzklage verzichten. Oder Sie einigen sich auf die Zahlung einer Abfindung, wenn das Arbeitsverhältnis im Rahmen des Kündigungsschutzprozesses durch Urteil beendet wird. Oder ein Sozialplan sieht eine Abfindungsregelung vor.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Bitte keine Werbung: Wie Sie unerwünschte Werbung unterbinden können

    Verstopfen Werbeprospekte Ihren Briefkasten? Müllen Werbe-Mails Ihren E-Mail-Account zu? Oder versuchen Gas- oder Telekommunikationsanbieter Ihnen einen Vertrag am Telefon unterzujubeln? Fest steht: Unerwünschte Werbung ist ein Dauerärgernis im Rechtsalltag. Deshalb ist gut zu wissen, was dagegen zu tun ist.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Digitale Unterhaltung: Rechtliches zu Musikopien, Streaming und eBooks

    Post vom Anwalt? Vorwurf: Illegale Musikdownloads, Filesharing oder Streaming eines Filmes aus einer rechtwidrigen Quelle. Immer wieder fluten Abmahnwellen durch die Republik und unbedachte Teenager und ihre häufig unwissenden Eltern sehen sich teueren Ersatzansprüchen gegenüber.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Die rechtliche Seite beim Immobilienkauf: Erst informieren, dann zum Notar

    Sie wollen ein Grundstück kaufen oder ein Haus erwerben? Informieren Sie sich am besten bereits im Vorfeld in unserem Ratgeber zum Immobilienkauf , um Ihre Rechtsfragen zu klären, beispielsweise die nach dem richtigen Eigentümer, nach Einschränkungen durch das Denkmal- oder Naturschutzgesetz, durch Verträge (z.B. Mietverträge, Wohnrechte) und nach möglichen Belastungen des Grundstücks (z.B. Grundschuld, Hypothek).

    6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Internetrecht: Was tun, wenn Sie abgemahnt werden?

    Wurden Sie beim Filesharing ertappt oder haben Sie ohne Zustimmung des Fotografen ein fremdes Bild ins Internet gestellt? Das kann für den Rechteinhaber ein Grund sein, zum Anwalt zu gehen– und von dem erhalten Sie dann eine Abmahnung.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Arbeitsverhältnis bei Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit

    Sind Sie berufstätig und erwarten Ihr erstes Kind? Dann haben Sie bestimmt viele Fragen zum Arbeitsrecht. Ab wann genießen Sie Mutterschutz? Wie lange dauert der Mutterschutz? Ab wann beginnt die Elternzeit? Hier finden Sie die wichtigsten arbeitsrechtlichen Aspekte von Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit zusammengefasst.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Mein Urlaubsrecht als Arbeitnehmer: Ansprüche sichern und durchsetzen

    Wenn auch in vielen Betrieben der Urlaub der Mitarbeiter meist reibungslos geregelt wird, bleiben Fragen zum Arbeitsrecht: Wie viele Ferientage habe ich? Wann steht mir erstmals Urlaub zu? Wer legt ihn fest? Wann gibt's Geld statt Urlaub? Informieren Sie sich auch darüber, was passiert mit dem Urlaubsanspruch bei Krankheit, Schwangerschaft, Elternzeit, Kündigung oder einem Jobwechsel.

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Telefon- und Internetanbieter: So vermeiden Sie Fehler im Umgang mit ihnen

    Wer einen günstigen Telefon- oder DSL-Provider sucht, muss zunächst den für ihn richtigen Anbieter auswählen. Dazu müssen Sie Tarife und Angebote vergleichen. Achten Sie dabei auch auf die Bandbreite des Internetzugangs. Welche DSL-Geschwindigkeit an Ihrem Wohnort tatsächlich möglich ist, können Sie durch einen Speedtest herausfinden. Das schützt Sie vor bösen Überraschungen, wenn zwar DSL verfügbar, aber zu langsam ist.

    6,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • 3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5
  • Wer haftet für Nachbarschaftshilfe und Gefälligkeiten?

    Ob Umzugshilfe, Haushüten oder Mitfahrgelegenheit: Gefälligkeiten unter Nachbarn und Freunden sind für viele selbstverständlich. Kaum einer macht sich darüber Gedanken, was passiert, wenn sich ein Helfer im Rahmen seiner Aktivitäten verletzt oder etwas zu Bruch geht. Das kann schnell teuer werden und plötzlich stellt sich die Frage nach der Verantwortung: Wer haftet? Kommt eine Versicherung für den Schaden auf?

    3,99 €
    Bewertung: 1 2 3 4 5