Wohnungsfeuchtigkeit: Vermieter muss Mieter über Notwendigkeit besonderen Nutzerverhaltens aufklären

 - 

Auch wenn keine Baumängel für Feuchtigkeitsschäden ursächlich sind, kann der Mieter die Miete mindern, wenn er über ein besonderes Nutzerverhalten zur Vermeidung der Schäden nicht aufgeklärt worden ist.

Die Mieterin einer Souterainwohnung hatte die Miete gemindert, weil in ihrem Schlafzimmer über den Fußbodensockelleisten Schimmel aufgetreten war. Die Vermieterin war damit nicht einverstanden, weil nach ihrer Ansicht die Feuchtigkeit nicht auf Baumängel zurückzuführen sei.

Das Landgericht Berlin hielt die Minderung jedoch für berechtigt. Zwar hatte ein Sachverständiger festgestellt, dass die Schimmelbildung nicht durch Baumängel verursacht worden ist. Doch hätte aufgrund der besonderen Bedingungen in der Wohnung in den Sommermonaten die Tür zwischen dem Wohn- und Schlafraum geschlossen gehalten und ein Luftentfeuchtungsgerät betrieben werden müssen.

Die Vermieterin hätte die Mieterin auf die Notwendigkeit dieses besonderen Nutzungsverhaltens hinweisen müssen. Da sie dies aber nicht getan hatte, war eine Mietminderung in Höhe von 15 % gerechtfertigt (LG Berlin, Urteil vom 23.5.2014, Az. 65 S 524/13).

Weitere News zum Thema

Weitere News zum Thema

schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.