Nachbarrechts-ABC: Rechte und Pflichten als Nachbarn

Nachbarrechts-ABC: Rechte und Pflichten als Nachbarn Nachbarrechts-ABC: Rechte und Pflichten als Nachbarn Nachbarrechts-ABC: Rechte und Pflichten als Nachbarn
schließen schließen

Nachbarrechts-ABC: Rechte und Pflichten als Nachbarn

Nachbarrechts-ABC: Rechte und Pflichten als Nachbarn
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • PDF PDF-Dateien, 56 Seiten DIN-A4
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 56 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download
€ 6,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb

Über das Produkt

Nachbarrechts-ABC: Rechte und Pflichten als Nachbarn

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt, raisonierte bereits Friedrich Schiller. Es gibt viele Reibungspunkte an der Grundstücksgrenze: Wurden die Grenzabstände der Bäume eingehalten? Muss der Sichtschutz weg? Wie oft darf der Nachbar grillen? Was gilt bei Musiklärm oder Hundegebell? Kurzum: Was darf wer mit und auf seinem Grundstück tun und was nicht?

Problem dabei, es gibt kein einheitliches Nachbarrecht. Die einzelnen Bundesländer geben in ihren Nachbarrechtsgesetzen auf gleiche Fragen verschiedene Antworten (z.B. bei Grenzabständen). Zudem sind die einschlägigen Vorschriften im privaten wie im öffentlichen Recht zu suchen.

Wichtige Orientierung bietet deshalb die Rechtsprechung. In unserem Nachbarrechts-ABC finden Sie eine Vielzahl an Urteilen. Gut informiert können Sie oft den Konflikt mit Ihrem Nachbarn am grünen Tisch lösen, ehe die Sache eskaliert.

Hier helfen auch Dritte weiter (z.B. Mediatoren, Anwälte). Eine gütliche Einigung im Nachbarsschaftsstreit hat Priorität. Schließlich müssen Sie in der Regel ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren erfolglos durchgeführt haben, ehe Sie Klage erheben können.

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Wer ist überhaupt Nachbar ?
  • 2. Was umfasst das Nachbarrecht?
    • 2.1 Das private Nachbarrecht
    • 2.2 Das öffentliche Nachbarrecht
    • 2.3 Was gilt im Verhältnis von privatem und öffentlichem Nachbarrecht?
    • 2.4 Es gibt kein abschließendes Nachbarrechtsgesetz
    • 2.5 Wo finden Sie Gesetze und Informationen zum Nachbarrecht?
  • 3. Wie Sie Ihre Ansprüche durchsetzen können
    • 3.1 Wenn ein Fall von Selbsthilfe vorliegt
    • 3.2 Wenn die Polizei kommen darf
    • 3.3 Wenn Sie sich außergerichtlich einigen
    • 3.4 Wenn es doch vor Gericht gehen soll
    • 3.5 Nachbarrechtliche Ansprüche bestehen nicht ewig
  • 4. Nachbarrecht von A bis Z

Kundenbewertungen

Das sagen unsere Kunden zu diesem Produkt

Bewertung Kommentar

1 2 3 4 5

Peterstaler
am

Inhaltlich umfassend, auch Rechts-Konkurrenzen aufzeigend, klar formuliert und gut verständlich.

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

keine Ergänzung oder Änderung notwendig.

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

Es ist alles und auch nichts. Sehr ausführlich wurden Beispiele von A bis Z aufgelistet und erläutert. Nutzt einem nur nichts, wenn man einen uneinsichtigen Nachbarn hat, mit dem man nicht reden kann.

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

super Info - wie gewohnt

1 2 3 4 5

klatoe
am

Sehr Übersichtlich,Allgemein gehalten,guter Hinweiß auf die Gesetzliche Anwendung wie zb.BGB

Ihr Logo auf diesem Titel

€ 6,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.