Arbeitsverhältnis bei Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit

Arbeitsverhältnis bei Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit Arbeitsverhältnis bei Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit Arbeitsverhältnis bei Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit
schließen schließen

Arbeitsverhältnis bei Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit

Arbeitsverhältnis bei Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • Artikelnummer: 61500102
  • PDF PDF-Dateien, 26 Seiten DIN-A4
  • EPUB EPUB-Datei, für eBook-Reader
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 26 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download
€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb

Über das Produkt

Arbeitsverhältnis bei Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit

Sind Sie berufstätig und erwarten Ihr erstes Kind? Dann haben Sie bestimmt viele Fragen zum Arbeitsrecht. Ab wann genießen Sie Mutterschutz? Wie lange dauert der Mutterschutz? Ab wann beginnt die Elternzeit? Hier finden Sie die wichtigsten arbeitsrechtlichen Aspekte von Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit zusammengefasst.

Sind Sie schwanger, schützt Sie das Mutterschutzgesetz. Es enthält Beschäftigungsverbote. Kündigungsschutz gibt es von Beginn der Schwangerschaft bis vier Monate nach der Entbindung. In dieser Zeit ist eine Kündigung durch den Arbeitgeber grundsätzlich verboten.

Stehen Sie vor der Entscheidung, Elternzeit zu beantragen, informieren Sie sich rechtzeitig über die Dauer, die Stichtagsregelungen und die verschiedenen Möglichkeiten, wie man Elternzeit aufteilen (z.B. Wechsel mit dem (Ehe-)Partner) und stückeln kann.

Denn wird die von Ihnen beantragte Elternzeit von Ihrem Arbeitgeber genehmigt, sind Sie daran auch gebunden. Nachträgliche Änderungen sind nur ausnahmsweise möglich (z.B. wenn der Arbeitgeber zustimmt). Zudem müssen Sie bestimmte Anmeldefristen einhalten und den Antrag schriftlich stellen. Entsprechende Muster stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF und EPUB). Damit können Sie es auf allen gängigen eBook-Readern verwenden (z.B. Apple iPad, Tolino, etc.).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Wenn Sie schwanger sind
    • 1.1 Mitteilung zwar keine Pflicht, aber durchaus vorteilhaft
    • 1.2 Für wen gelten die gesetzlichen Schutzvorschriften?
    • 1.3 Wie wirkt sich ein gesetzliches Beschäftigungsverbot aus?
    • 1.4 Was gilt bei einem individuellen Beschäftigungsverbot?
    • 1.5 Wie wirkt sich die Schwangerschaft finanziell aus?
    • 1.6 Was gilt für Arbeits- und Urlaubszeiten?
    • 1.7 Was gilt für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses?
  • 2. Wenn Sie in Mutterschutz sind
    • 2.1 So berechnen sich Schutzfristen vor und nach der Entbindung
    • 2.2 Dürfen Sie während dieser Schutzfristen arbeiten?
    • 2.3 Was gilt, wenn der Arbeitgeber die Verbote missachtet?
    • 2.4 Was gilt, wenn Sie Ihr Kind stillen?
    • 2.5 Wie wirkt sich der Mutterschutz finanziell aus?
    • 2.6 Wenn Sie eine Fehlgeburt erleiden
  • 3. Wenn Sie in Elternzeit gehen
    • 3.1 Wer darf in Elternzeit gehen?
    • 3.2 Wie lange dauert die Elternzeit?
    • 3.3 Wann und wie können Sie Ihre Elternzeit beantragen?
    • 3.4 Wie wirkt sich die Elternzeit auf das Arbeitsverhältnis aus?
    • 3.5 Können Sie während der Elternzeit Teilzeit arbeiten?
    • 3.6 Wie wirkt sich die Elternzeit finanziell aus?
    • 3.7 Was passiert mit Ihrem Urlaub während der Elternzeit?
    • 3.8 Was gilt für die Kündigung während der Elternzeit?
    • 3.9 Was gilt für das Ende der Elternzeit?
  • 4. Was gilt beim zweiten Kind?

Ihr Logo auf diesem Titel

€ 3,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.