Mobiles Navi nicht automatisch mitversichert

 - 

Mobile Navigationsgeräte werden immer beliebter. Deshalb sollte man sich als Autofahrer darüber im Klaren sein, dass die Teilkasko bei Diebstahl nicht zahlt. Navis werden nicht als mitversichertes Zubehörteil anerkannt (LG Hannover, Urteil vom 30.6.2006, VersR 2007 S. 100).

Als Versicherungsnehmer müssen Sie sich vielmehr  grob fahrlässiges Verhalten vorwerfen lassen, wenn Sie das Gerät über Nacht in der von außen gut sichtbaren "Schwanenhals"-Halterung an der Windschutzscheibe belassen. Für einen potenziellen Dieb ist hier besonders gut zu erkennen, dass es  etwas zu stehlen gibt. Noch schlimmer wird das Ganze dadurch, dass sich so ein Navi einfach entfernen lässt. Eine besonders leichte Beute!

Hier gibt es nur eins: Das Gerät über Nacht aus der Halterung entfernen!


URL:
https://www.rechtstipps.de/autokauf-unfall-werkstatt/themen/mobiles-navi-nicht-automatisch-mitversichert