Facebook & Co.: Bei sozialen Netzwerken heißt es aufpassen!

Facebook & Co.: Bei sozialen Netzwerken heißt es aufpassen! Facebook & Co.: Bei sozialen Netzwerken heißt es aufpassen! Facebook & Co.: Bei sozialen Netzwerken heißt es aufpassen!
schließen schließen

Facebook & Co.: Bei sozialen Netzwerken heißt es aufpassen!

Facebook & Co.: Bei sozialen Netzwerken heißt es aufpassen!
Kundenbewertungen 1 2 3 4 5
  • PDF PDF-Dateien, 18 Seiten DIN-A4
  • Online Online-Direktansicht
  • PDF 18 Seiten DIN-A4
Erhältlich als Download
€ 6,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb

Über das Produkt

Facebook & Co.: Bei sozialen Netzwerken heißt es aufpassen!

von Michael Terhaag, Fachanwalt für IT-Recht/Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, Düsseldorf

Für viele gehört es mittlerweile zum Online-Alltag: einen Account in einem sozialen Netzwerk zu haben. Denn Freunde oder alte Bekannte im Internet finden, war noch nie so einfach wie heute.

Doch wer Mitglied bei Facebook & Co. ist oder werden möchte, sollte sich klar machen, dass er ein Nutzungsverhältnis eingeht, das nicht im rechtsfreien Raum schwebt.

Wer beispielsweise fremde Fotos online stellt, an denen er keine Rechte besitzt, begeht eine Urheberrechtsverletzung. Hier droht unter Umständen Post vom Anwalt, der eine Abmahnung schickt. Erhalten Sie eine solches Schreiben, sollten Sie überlegt reagieren und am besten einen spezialisierten Anwalt einschalten. Denn Rechtsrat ist unerlässlich.

Auch Postings können Ärger machen, wenn beispielsweise ein Kommentar beleidigend wirkt oder unwahre Tatsachen über Dritte verbreitet werden. Hier stellt sich die Haftungsfrage. Denn als Inhaber eines Accounts sind Sie für die Inhalte der Chats mitverantwortlich und müssen gegegebenfalls Einträge sofort löschen. Andernfalls drohen Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche.

Informieren Sie sich deshalb, was rechtlich zulässig ist und was nicht. Damit das social networking Sie nicht teurer zu stehen kommt.

Diese Broschüre erhalten Sie als Online-Direktansicht in unserem Portal und als eBook zum Download (Dateiformat PDF).


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Soziale Netzwerke sind kein rechtsfreier Raum
  • 2. Mitmachen können nur Mitglieder
    • 2.1 Wenn Sie ein Mitgliedskonto eröffnen
    • 2.2 Das Kleingedruckte regelt die Nutzung
    • 2.3 Was gilt, wenn Minderjährige mitmachen wollen?
  • 3. Wie Sie Ihre Mitgliedschaft nutzen können
    • 3.1 Sie suchen Freunde und pflegen Kontakte
    • 3.2 Sie posten Nachrichten
    • 3.3 Sie laden Fotos und Videos hoch
    • 3.4 Was Sie zum Umgang mit Werbung wissen sollten
  • 4. Wer postet, der haftet
    • 4.1 Bei Datenschutzverletzungen
    • 4.2 Bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen
    • 4.3 Bei Urheberrechtsverletzungen, insbesondere bei Fotos
    • 4.4 Wenn das Arbeitsrecht tangiert ist
    • 4.5 Wenn Partyalarm ausgelöst wird
  • 5. Was tun, wenn Dritte eine Rechtsverletzung begehen?
    • 5.1 Erste Schritte zur Sicherung Ihrer Rechte
    • 5.2 Veranlassen Sie eine Abmahnung
    • 5.3 Erstatten Sie Strafanzeige
  • 6. Was tun, wenn Sie abgemahnt werden?
    • 6.1 Wann Sie abgemahnt werden dürfen
    • 6.2 Das bezweckt die Abmahnung
    • 6.3 So können Sie auf eine Abmahnung reagieren
    • 6.4 Was eine Abmahnung kostet
  • 7. Wie Ihre Mitgliedschaft endet
    • 7.1 Wenn Sie Ihren Account deaktivieren oder löschen
    • 7.2 Wenn der Netzwerk-Anbieter Ihren Account aufkündigt
    • 7.3 Wenn der Nutzer stirbt

Kundenbewertungen

Das sagen unsere Kunden zu diesem Produkt

Bewertung Kommentar

1 2 3 4 5

Anonymer Benutzer
am

Ein gutes Werk, hilft im Dchungel von Facebook sich zurecht zu finden

Ihr Logo auf diesem Titel

€ 6,99
In den Warenkorb
In den Warenkorb
alle Preise inkl. gesetzl. MWSt ggf. zzgl. Versandkosten
schließen

Link empfehlen

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein:

Ihre eigene E-Mail-Adresse und die des Empfängers werden nur zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. bei einem Übertragungsfehler eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X-Sent-by-IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird Rechtstipps.de die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.