Software und Spartipps rund um Ihr gutes Recht

Mit unseren Produkten wissen Sie genau, was Ihr Recht ist. Sie erhalten wichtige Tipps, wie Sie Ihr Recht durchsetzen ohne direkt einen Rechtsanwalt einzuschalten.

Kostenlose Hotline

bei technischen Problemen mit der Software

Sicher einkaufen

Sichere https-Verbindung beim Datentransfer

Trusted Shops „Sehr gut“

Geprüfter Shop mit Käuferschutz

ErbschaftsPlaner

ErbschaftsPlaner

Der ErbschaftsPlaner schafft Ihnen einen Überblick über Ihre finanzielle und rechtliche Situation hinsichtlich Erbschaft, Schenkung und Vermögensübertragung zu Lebzeiten. Erfahren Sie, was zum Vermögen zählt und wie man die Werte ermittelt Die neue Version der Software berücksichtigt den aktuellen Rechtsstand und hilft Ihnen sicherzustellen, dass Ihr Erbe diejenigen erhalten, die es bekommen sollen: Ermitteln Sie den Wert Ihres Vermögens. Erstellen Sie Inventarlisten zur Klärung Ihrer Eigentums-…

ab 29,95 €
Bewertung: 1 2 3 4 5
Energieausweis: Nutzen für Eigentümer, Mieter und Käufer

Energieausweis: Nutzen für Eigentümer, Mieter und Käufer

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt vor, dass Immobilien, die vermietet oder verkauft werden sollen, einen Energieausweis benötigen. Aber auch der Neubau oder die größere Sanierung von Bestandsgebäuden ist ein Anlass für die Ausstellung eines Energieausweises. Der Energieausweis informiert über die Energieeffizienz eines Gebäudes (z.B. gute Wärmedämmung, moderne Anlagentechnik). Diese ist angesichts der steigenden Energiepreise ein wichtiges Entscheidungskriterium für Kauf- oder Mietint…

ab 6,99 €
Bewertung: 1 2 3 4 5
Der VorsorgePlaner - Sorgen Sie vor für Krankheit, im Betreuungsfall und Tod

Der VorsorgePlaner 2014

Eine Vorsorge nicht nur für Sie – auch für Ihre Angehörigen Jeder kann durch einen Unfall, eine Krankheit oder im Alter in die Lage kommen, dass er selbst nicht mehr handeln und keine Entscheidungen mehr treffen kann. Entscheiden Sie heute wer für Sie in welcher Situation handeln soll und Zugang zu Ihren Daten erhält. Tragen Sie dafür Sorge, dass in Ihrem Sinne gehandelt und entschieden wird. Entlasten Sie Ihre Angehörigen in einer ohnehin schwierigen Zeit mit Checklisten, Formularen und Dokumen…

ab 24,95 €
So verhalten sich Fahrradfahrer richtig im Straßenverkehr

So verhalten sich Fahrradfahrer richtig im Straßenverkehr

Fahrräder gehören zunächst einmal auf die Straße. Ein Fahrrad ist ein Fahrzeug im Sinne des Verkehrsrechts. Der Radfahrer ist im rechtlichen Sinne ein Fahrzeugführer mit allen Rechten und Pflichten, die sich aus den straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften ergeben. Für die Benutzung von ausgewiesenen Radwegen gilt: Als Radfahrer müssen Sie dann einen vorhandenen Radweg benutzen, wenn der Radweg durch eins der drei blauen Radwegschilder ( Nur für Radfahrer , Nur für Fußgänger und Radfahrer gemeins…

kostenlos
Bewertung: 1 2 3 4 5
Das eigene Erbe gemeinützig weitergeben - eine echte Alternative?

Das eigene Erbe gemeinützig weitergeben - eine echte Alternative?

2,6 Billionen Euro werden voraussichtlich bis 2020 in Deutschland vererbt. Doch nicht jeder kann oder will sein Vermögen ausschließlich seinen Nachkommen hinterlassen. Viele Menschen möchten der Gesellschaft etwas zurückgeben. In dem Wunsch, einen guten Zweck zu bedenken, sehen sie ein großes Potenzial für das Gemeinwohl. Dies wirft die Frage auf, ob es sin diesen Fällen sinnvoll ist, "gemeinnützig" zu vererben. Und: Wie geht das überhaupt? Nur ein Testament oder Erbvertrag setzt eine …

kostenlos
Bewertung: 1 2 3 4 5
Ein privates Girokonto eröffnen, führen und beenden

Ein privates Girokonto eröffnen, führen und beenden

Plus: Alle Regeln zum Pfändungsschutz! Plus: SEPA – was jetzt für Privatkonten gilt! Wenn Sie ein Girokonto einrichten lassen wollen, müssen Sie als Grundlage dafür einen Girovertrag abschließen. Dieser Vertrag verpflichtet das Geldinstitut zur Einrichtung des Kontos und Ihren Zahlungsverkehr über dieses Konto durch Gutschriften (also Einzahlungen) und Lastschriften (Überweisungen und Belastungen durch Dritte zum Beispiel durch erteilte Einzugsermächtigungen oder Kreditkartenzahlungen) bargeldlo…

kostenlos
Bewertung: 1 2 3 4 5
Versandhandelskauf: Rechtlich optimal abwickeln

Versandhandelskauf: Rechtlich optimal abwickeln

Für den Versandhandelskauf per Katalog, Brief, Telefon, E-Mail und Internet gelten besondere rechtliche Regeln. Denn diese Art von Geschäften ist für Sie als Verbraucher besonders risikoreich. Sie kennen weder Ihren Vertragspartner noch haben Sie das Produkt, das Sie kaufen wollen, in echt gesehen. Deshalb schützen Sie die gesetzlichen Regelungen zum sogenannten Fernabsatzgeschäft vor unseriösen Geschäftemachern ( §§ 312c ff. BGB ). Als Verbraucher können Sie einen Versandhandelskauf viel leicht…

ab 3,99 €
Bewertung: 1 2 3 4 5
NebenkostenAbrechnung 2014

NebenkostenAbrechnung 2014

Software-Ratgeber NebenkostenAbrechnung: Für beliebig viele Wohnungen oder Häuser (keine Begrenzung auf Objekte) Ohne zeitliche Beschränkung Für beliebig viele Mieter Für beliebig viele Vermieter 10-Euro-Gutschein für Registrierung beim Bonitätsauskunftsanbieter www.privater-vermieter.de Mit Verlinkungen auf Inhalte des NebenkostenBeraters Importmöglichkeit aus der NebenkostenAbrechnung in die Steuer-Spar-Erklärung Keine gewerbliche Vermietung Keine Hausverwaltung (Mahnwesen, Kautionsverwaltung,…

ab 24,95 €
Bewertung: 1 2 3 4 5
Flugreisen: Bei Ärger und Gepäckschäden richtig reagieren

Flugreisen: Bei Ärger und Gepäckschäden richtig reagieren

Verspätete, überbuchte oder annullierte Flüge gehören zum Flughafenalltag ebenso wie Ärger mit beschädigtem oder verlorenem Gepäck. Die Fluggesellschaften informieren meist nur zögerlich über Fluggastrechte und versuchen, mit falschen Argumenten die Ausgleichszahlungen zu verhindern. Wenn Sie sich als Flugreisender damit nicht abfinden wollen, verschaffen Sie sich anhand dieses Beitrags einen Überblick und damit bessere Chancen, Ihr Geld im Fall des Falles zurückzubekommen. Haben Sie im Rahmen e…

ab 3,99 €
Bewertung: 1 2 3 4 5
Mieterhöhung mit Vergleichswohnungen

Mieterhöhung mit Vergleichswohnungen

Werde ich meine Mieterhöhung mit Vergleichswohnungen durchsetzen können? , sollten Sie sich als Vermieter fragen, bevor Sie Ihre Mieterhöhungsforderung versenden. Ist die verlangte ortsübliche Vergleichsmiete nachvollziehbar und korrekt begründet? , sollten Sie sich als Mieter fragen, wenn Sie mit einer solchen Mieterhöhung konfrontiert sind. Die nachfolgende Checkliste soll Ihnen helfen, diese Fragen zu beantworten. Die Angabe von weniger als drei Vergleichswohnungen reicht nicht aus. Deshalb w…

kostenlos
Bewertung: 1 2 3 4 5